Osterspaziergang

Osterspaziergang der Tierheimhundeschule

 Am Ostersonntag traf sich die Hundeschule morgens um 11:00 Uhr auf dem Tierheimgelände. Nachdem alle Tierheimhunde, die mitkonnten, auf die Autos verteilt waren ging die Fahrt los. Ziel war der Parkplatz in Nauborn bei den Tennisplätzen. Dort fing dann der ca. 2 stündige Spaziergang an. Zunächst bei Regen, ging es auf dem Feldweg entlang Richtung Wald und von dort aus wieder zu den Tennisplätzen. Das Wetter wurde im Laufe des Spaziergangs immer besser und die Hunde leisteten erstaunliches. In der neuen und interessanten Umgebung zeigten sie sich selbst bei Joggern, Radfahrern und anderen Spaziergängern absolut souverän. Auch in unterschiedlichen Kombinationen innerhalb der Gruppe gaben sich sowohl die sieben Tierheimhunde, als auch die Privathunde durchgehend friedlich. Zwischendurch wurde eine kleine Pause eingelegt, in der es frisches Wasser für die Hunde und leckere Muffins von Stephi für die Halter gab. Alles in allem war es ein sehr schöner Spaziergang, wie man auch auf den Bildern sehen kann.

 

tierheim