Derzeit haben wir 07 Hunde, 12 Katzen und 08 weitere Tiere zu vermitteln! Vielleicht auch das passende für SIE? Einfach mal durchstöbern >>

Flecki

Tierart: Hund
Rasse: Jack Russell Terrier Mix
Geboren am: geschätzt Anfang 2012
Farbe: weiß mit braunen Flecken
Geschlecht: männlich
Im Tierheim seit: 21-10-2012
Abgabegrund: Fundtier
Vermittlungsstatus: vermittelt
Kastriert/Unkastriert: unkastriert
Hundeschule empfohlen: ja
Braucht körperliche + geistige Auslastung: ja
Hat Jagdtrieb: ja
Bleibt alleine max.: 1 Stunde
Verträglich mit: Katzen, Rüden, Hündinnen
Wesen/Charakter: Flecki wurde während des Wetzlarer Gallusmarktes am Lahnufer gefunden. Er ist noch ein junger Hund, der offenbar im Leben noch nicht viel kennengelernt hat. Daher lebt er jetzt auf einer Pflegestelle, um zu lernen, mit Alltags- und Umweltreizen klar zu kommen. Flecki hat viel Angst und braucht lange, um Vertrauen zu Menschen aufzubauen. Er bindet sich sehr stark an seine Bezugsperson(en) und kann nur schlecht alleine bleiben, dann zerstört er gerne etwas. Autos und Passanten jagt er gerne hinterher, dies muss noch geübt werden.
Der Besuch einer Hundeschule ist dringend notwendig, und man sollte schon etwas Hundeerfahrung, insbesondere auch mit ängstlichen und unsicheren Hunden mitbringen.
Auch sollte Flecki unbedingt körperlich und geistig ausgelastet werden. Er ist sehr gelehrig und würde sich über Nasenarbeit und andere Aufgaben freuen.
Er ist verträglich mit Katzen, mit anderen Hunden entscheidet die Sympathie, generell wäre ein Zweithund sicher von Vorteil für ihn. Kinder sollten schon etwas größer sein.
Bitte unbedingt vorher anrufen und einen Termin vereinbaren, da Flecki auf einer Pflegestelle lebt!
Notfall: Nein
Vermittelt am: 28.06.2013

  • Letzte Aktualisierung: Samstag 23. Juni 2018, 23:01:31.

sorgenkind

 

Luna

 

luna

Luna sucht dringend eine neues Zuhause, wo sie Ihre lieben Menschen ganz für sich alleine hat. Mit ihren ca. 11 Jahren ist sie sehr fit und total verschmust. Sie mag aber keine anderen Katzen im Haus. Durch eine alte Fraktur humpelt sie ab und zu mal, was man aber kaum merkt. Sie bekommt dafür jeden zweiten Tag ein Schmerzmittel, womit sie sehr gut zurechtkommt.
Bestimmt hat Luna jetzt Euer Interesse geweckt. Sie wartet schon ganz sehsüchtig, dass sie jemand zu sich nach Hause holt. Kommt doch mal vorbei und besucht sie im Tierheim Wetzlar.

 

Amtliche Tierschutz

 

Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V., Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 22451, email: tierheim-wetzlar@web.de - Copyright © 2013. All Rights Reserved.