Derzeit haben wir 05 Hunde, 16 Katzen und 03 weitere Tiere zu vermitteln! Vielleicht auch das passende für SIE? Einfach mal durchstöbern >>

Ziara

Tierart: Hund Rasse: Hollandse Herder Mix
Ziara ist eine nette, wilde Hummel, die aber auch ganz genau, weiß, was sie will und gerne einmal ihren eigenen Kopf hat. Sie sucht aktive Menschen, die sie auch kopfmäßig beschäftigen möchten und ihr klare Regeln geben.

Weiterlesen: Ziara

Nico

Tierart: Hund Rasse: Labrador
Dieser stattliche Labbi-Mann sucht ein neues Zuhause bei sportlichen Menschen eventuell in Gesellschaft mit einer Hündin. Nico ist kein Kostverächter, aufgrund der Getreideunverträglichkeit muss man allerdings genau schauen, was er frisst. Bei uns wird er derzeit gebarft.

Weiterlesen: Nico

Daisy

Tierart: Hund Rasse: Parson Russell Terrier
Fundhund Daisy (so haben wir sie genannt) saß spät abends am 27.03.2013 in der Fundbox. Sie ist vermutlich ein Parson Russelll Terrier, sehr lieb und anhänglich, aber auch ängstlich. Daisy hat ein nicht operables Augenleiden und wird vermutlich bald blind werden. Sie sieht schon jetzt nicht mehr so gut, daher sollte sie auf jeden Fall zu einem freundlichen Zweithund dazu vermittelt werden, an dem sie sich orientieren kann!

Weiterlesen: Daisy

Peanut

Tierart: Hund Rasse: Strobel-Mix
Peanut wurde nachts am Tierheim-Tor angebunden. Sie ist sehr verwahrlost und scheu. Sie benötigt Leute mit Hütehund-Erfahrung.

Weiterlesen: Peanut

Stacy

Tierart: Hund Rasse: Mini-Australian-Shepherd-Mix
Stacy wurde nachts in die Fundbox gesetzt. Sie ist trächtig, daher zunächst nicht vermittelbar. Sie ist verträglich mit Katzen und anderen Hunden und benötigt angemessene Auslastung.

Weiterlesen: Stacy

  • Letzte Aktualisierung: Sonntag 22. April 2018, 16:37:13.

sorgenkind

 

Penny

 

penny1

Penny hat ein Problem mit der Blase, eine sogenannte Überlaufblase. Das heißt, das sie ab und an unkontrolliert Urin verliert. Damit sie richtig Urin lassen kann, bekommt Penny ein Medikament zur Muskelentspannung. Da Bewegung ihre Muskeln stärkt, sollte Penny Freigang bekommen. Zusätzlich hat sie eine Bewegungsstörung der Hinterbeine (Hypermetrie), dadurch werden die Ziel-bewegungen zu weit ausge-führt. Diese Erkrankung beeinträchtigt sie aber in keinster Weise, sie kann ganz normal springen und rennen. Es bedarf auch dafür keine Medikamente.
Penny ist eine sehr sensible ruhige Katze, die es genießt, wenn man ruhig und viel mit ihr spricht. Sie braucht ein stabiles ruhiges Umfeld, und eine Gegend, die sehr ruhig ist. Gerne kann sie auch bei älteren Menschen einziehen. Im neuen Zuhause sollten keine anderen Katzen und Kinder vorhanden sein.

 

Amtliche Tierschutz

 

Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V., Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 22451, email: tierheim-wetzlar@web.de - Copyright © 2013. All Rights Reserved.