Derzeit haben wir 05 Hunde, 16 Katzen und 03 weitere Tiere zu vermitteln! Vielleicht auch das passende für SIE? Einfach mal durchstöbern >>

Picasso

Tierart: Hund Rasse: Deutscher Schäferhund
Picasso ist ein netter Schäferhund, der aber noch dringend Erziehung braucht, insbesondere was das Verhalten mit Artgenossen und sein Territorialverhalten angeht. Eine Hundeschule sollte hier Pflicht sein.
Wenn er sich zu einer Familie zugehörig fühlt, ist er ein lieber und treuer Partner.

Weiterlesen: Picasso

Carlo

Tierart: Hund Rasse: Shi-Tzu-Mix
Carlo wurde einfach angebunden. Zum Glück fand man ihn und brachte ihn ins Tierheim. Er war völlig verwahrlost, verfilzt und voller Parasiten. Zudem hat er offenbar noch nie etwas von der Welt gesehen und ist vermutlich auch noch nie Gassi gegangen gewesen. Jetzt lernt er erst mal, wie schön das Leben sein kann. Er ist trotz allem ein sehr verträglicher und freundlicher Hund, der aber noch Erziehung benötigt.

Weiterlesen: Carlo

Goofy

Tierart: Hund Rasse: Labrador-Mix
Fundhund Goofy saß am 03.06.2013 in der Fundbox. Er ist ein noch unerzogener Junghund, aber begeistert dabei, wenn es ums Lernen geht. Kinder und Katzen wären kein Problem, auch andere Hunde nicht.

Weiterlesen: Goofy

Max

Tierart: Hund Rasse: Golden Retriever Schäferhund Mix
Max lebt derzeit auf einer Pflegestelle.

Weiterlesen: Max

Jack II

Tierart: Hund Rasse: Border Collie - Jagdhund - Mix
Jack ist ein äußerst lieber und freundlicher Hund, Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen. Er kennt Kinder und Katzen, lediglich bei Artgenossen entscheidet die Sympathie. Trotz seines Alters benötigt er aufgrund seiner Border Collie-Herkunft noch körperliche und geistige Auslastung, die sich nicht nur auf Spazierengehen beschränken sollte.

Weiterlesen: Jack II

  • Letzte Aktualisierung: Sonntag 22. April 2018, 16:37:13.

sorgenkind

 

Penny

 

penny1

Penny hat ein Problem mit der Blase, eine sogenannte Überlaufblase. Das heißt, das sie ab und an unkontrolliert Urin verliert. Damit sie richtig Urin lassen kann, bekommt Penny ein Medikament zur Muskelentspannung. Da Bewegung ihre Muskeln stärkt, sollte Penny Freigang bekommen. Zusätzlich hat sie eine Bewegungsstörung der Hinterbeine (Hypermetrie), dadurch werden die Ziel-bewegungen zu weit ausge-führt. Diese Erkrankung beeinträchtigt sie aber in keinster Weise, sie kann ganz normal springen und rennen. Es bedarf auch dafür keine Medikamente.
Penny ist eine sehr sensible ruhige Katze, die es genießt, wenn man ruhig und viel mit ihr spricht. Sie braucht ein stabiles ruhiges Umfeld, und eine Gegend, die sehr ruhig ist. Gerne kann sie auch bei älteren Menschen einziehen. Im neuen Zuhause sollten keine anderen Katzen und Kinder vorhanden sein.

 

Amtliche Tierschutz

 

Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V., Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 22451, email: tierheim-wetzlar@web.de - Copyright © 2013. All Rights Reserved.