Derzeit haben wir 05 Hunde, 14 Katzen und 03 weitere Tiere zu vermitteln! Vielleicht auch das passende für SIE? Einfach mal durchstöbern >>

Wir freuen uns tierisch, dass wir all diese Tiere bereits in ein neues Zuhause vermitteln konnten:

Mitzie

Tierart: Katze Rasse: Europäisch Kurzhaar
Jacky und Mietzi saßen am 31.03.2013 mit einem Zettel in der Fundbox. Sie sind 5-7 Jahre alt und kennen Hunde. Beide sind sehr aufgeschlossen und verschmust und würden gerne zusammen in ein Zuhause mit Freigangmöglichkeit vermittelt werden.

Weiterlesen: Mitzie

Elliot

Tierart: Hund Rasse: Dackel - Cairn Terrier - Mix
Elliot saß in der Nacht zum 15.04.2013 in der Fundbox. Er ist sehr ängstlich und braucht Menschen, die ihm Sicherheit, aber auch die nötige liebevoll-konsequente Führungsstärke geben. Trotz aller Ängstlichkeit steckt ein Jagdhund in ihm, der ausgelastet werden möchte, daher ist rassegerechte Beschäftigung ein Muss! Elliots neue Familie sollte am besten Erfahrung mit ängstlichen Hunden mitbringen und ihn nicht verhätscheln oder bedauern wollen. Andere Hunde mag er und ein Zweithund wäre sicher von Vorteil! Er ist verspielt und nett, und hat er erst einmal Vertrauen zu seinen Menschen gefasst, ist er ein toller Begleiter!

Weiterlesen: Elliot

Wilhelmine

Tierart: Katze Rasse: Europäisch Kurzhaar
Wilhelmine ist sehr scheu und ängstlich, aber eine bildhübsche Katze. Wenn sie aber ihre Menschen kennt, taut sie auch auf und lässt sich streicheln. Sie sucht ein Zuhause mit Freigang.

Weiterlesen: Wilhelmine

Piccolina

Tierart: Katze Rasse: Europäisch Kurzhaar
Piccolina hat im Tierheim ihre Kinder groß gezogen, die nun alle vermittelt sind. Piccolina selbst sucht auch ein neues Zuhause, wo man ihr die Aufmerksamtkeit schenkt, die sie verdient. Sie ist einfach nur lieb und nach Eingewöhnung sehr schmusig. Sie möchte gerne Freigang haben.

Weiterlesen: Piccolina

Flecki

Tierart: Hund Rasse: Jack Russell Terrier Mix
Flecki wurde während des Wetzlarer Gallusmarktes am Lahnufer gefunden.

Weiterlesen: Flecki

  • Letzte Aktualisierung: Sonntag 22. April 2018, 08:03:58.

sorgenkind

 

Penny

 

penny1

Penny hat ein Problem mit der Blase, eine sogenannte Überlaufblase. Das heißt, das sie ab und an unkontrolliert Urin verliert. Damit sie richtig Urin lassen kann, bekommt Penny ein Medikament zur Muskelentspannung. Da Bewegung ihre Muskeln stärkt, sollte Penny Freigang bekommen. Zusätzlich hat sie eine Bewegungsstörung der Hinterbeine (Hypermetrie), dadurch werden die Ziel-bewegungen zu weit ausge-führt. Diese Erkrankung beeinträchtigt sie aber in keinster Weise, sie kann ganz normal springen und rennen. Es bedarf auch dafür keine Medikamente.
Penny ist eine sehr sensible ruhige Katze, die es genießt, wenn man ruhig und viel mit ihr spricht. Sie braucht ein stabiles ruhiges Umfeld, und eine Gegend, die sehr ruhig ist. Gerne kann sie auch bei älteren Menschen einziehen. Im neuen Zuhause sollten keine anderen Katzen und Kinder vorhanden sein.

 

Amtliche Tierschutz

 

Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V., Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 22451, email: tierheim-wetzlar@web.de - Copyright © 2013. All Rights Reserved.