Derzeit haben wir 07 Hunde, 19 Katzen und 06 weitere Tiere zu vermitteln! Vielleicht auch das passende für SIE? Einfach mal durchstöbern >>

Post von Henri und Henriette

Hallo liebes Team,

wir wollten einfach mal mitteilen, dass nach anfänglichen Startschwierigkeiten und Tierarztbesuchen beide Katzen nun dabei sind sich gut einzuleben. Es sah am Anfang nicht sehr gut aus. Bei beiden hatten wir den Eindruck, dass wir sie einschläfern lassen müssen. Sie haben nichts gefressen. Jetzt fressen sie aber ganz normal, haben sich gut erholt und sind sehr anhänglich. Zwei ganz verträgliche und liebe Katzen, obwohl sie schon 17 Jahre alt sind.  Schön!

henrihenriette

Grüße

Petra Steinmüller aus Buseck

  • Letzte Aktualisierung: Donnerstag 19. Juli 2018, 15:03:10.

sorgenkind

 

Molly

 

molly

 

Für Molly hatte man zu Hause keine Zeit mehr. Deshalb musste sie zu uns ins Tierheim Wetzlar.
Die anfängliche Skepsis ändert sich schnell nach näherem Kennenlernen der Menschen. Eine längere Hundeerfahrung ist bei ihr von Vorteil. Molly ist sehr klug und beherrscht schon einige Kommandos. Sie benötigt jedoch eine klare und konsequente Führung.
Eine Hundeschule sollte mit ihr besucht werden. Außerdem braucht sie eine körperliche und geistige Ausgelastung. Bei dem Gassigehen hat Molly immer einen Maulkorb auf, weil sie gerade bei den Begegnungen mit anderen Hunden schon einmal überreagiert.
Wenn Interesse an Molly besteht, dann kommt doch einfach einmal vorbei und sprecht uns an. Wir alle freuen uns auf Sie.

 


 

Amtliche Tierschutz

 

Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V., Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 22451, email: tierheim-wetzlar@web.de - Copyright © 2013. All Rights Reserved.