Derzeit haben wir 07 Hunde, 12 Katzen und 08 weitere Tiere zu vermitteln! Vielleicht auch das passende für SIE? Einfach mal durchstöbern >>

Post von Stupsi (ehemals Xenia)

Hallo liebe Menschen im Tierheim Wetzlar!

k-Stupsi 1Zunächst möchten wir uns bedanken für die super nette Betreuung vom kompetenten Team des Tierheims Wetzlar. Wir waren in vielen Tierheimen und hatten in Wetzlar einfach das beste Bauchgefühl. Sehr überzeugend, wenn bestimmt auch in manchen Fällen ernüchternd, ist die Begutachtung des möglichen neuen Zuhauses. Es werden nicht nur die Umwelt und Lage begutachtet, sondern es werden auch sehr viele nützliche Tipps gegeben, um dem Tier ein bestmöglichen Wohnortwechsel zu gewährleisten. In diesem Zuge nochmals vielen Dank und ein großes Lob an euch.
Nun aber zum Wesentlichen:
Wir haben am Samstag den 14.01.2017 unseren neuen Liebling bei auch abgeholt. Aus Xenia wurde Stupsi, da sie so gut wie allem und jedem eine Kopfnuss verpasst und mit dem stupsen signalisiert, daß sie etwas will, sei es Streicheln oder Futter. Sie hat sich wirklich sehr schnell wohl gefühlt, schon am nächsten Tag konnten wir Bilder machen.
k-Stupsi 2k-Stupsi 3 Stupsi ist sehr neugierig, abenteuerlistig  und will überall hoch oder rein. Besen und Staubsauger gehören noch zu den ungeliebten Dingen, aber mit Geduld wird sie sich auch daran gewöhnen. Wir führen sie ganz langsam an alles Neue heran. Wer mag schon Streß, sind ja auch nur Menschen.
k-Stupsi 4
Lustiger weise verhält sie sich oft nicht wie eine Katze. Sie legt sich überall hin, einfach so, ohne zurechttrampeln, lässt sich am Bauch streicheln und knurrt alles an was draußen ist. Für mich als Hundekenner sehr angenehm. Sie kann aber auch wie eine Katze sein: Täglich hat sie ihre 10-15 Minuten „Tollwut“, zeigt einem wenn gerade etwas unpässlich ist, schnurrt, jagt, maunzt, schläft u.s.w.
Apropos schlafen… Das macht sie auch überall und ausgiebig, aber am liebsten bei/auf uns.k-Stupsi 6
Ein wirklich sehr tolles, schönes und liebes Tier! Laut eurer Beschreibung, wollte sie nicht angefasst werden, was jetzt überhaupt nicht mehr so ist. Auch ein signifikantes Merkmal für eure tolle Arbeit! Das liegt sicherlich nicht an den paar Tagen bei uns! Ich kann nur jedem raten sich beim Aussuchen Zeit zu nehmen, wir haben darauf gewartet, daß WIR ausgesucht werden, das hat Stupsi getan und es hat sich für uns beide gelohnt!
Sie isst und trinkt sehr gut, geht auf ihr Katzenklo, hat ihr neues Futter sofort und gerne angenommen (natürlich das teure Premiumfutter, war klar…), ist aufgrund ihres jungen Alters manchmal noch recht aufgeregt und argwöhnisch, aber im Großen und Ganzen fühlt sie sich auf Deutsch gesagt: Sauwohl!
k-Stupsi 7
Also nochmals vielen Dank an alle! :)
 Viele liebe Grüße von:
Veronika, Stupsi und Timo
  • Letzte Aktualisierung: Montag 18. Juni 2018, 16:19:32.

sorgenkind

 

Luna

 

luna

Luna sucht dringend eine neues Zuhause, wo sie Ihre lieben Menschen ganz für sich alleine hat. Mit ihren ca. 11 Jahren ist sie sehr fit und total verschmust. Sie mag aber keine anderen Katzen im Haus. Durch eine alte Fraktur humpelt sie ab und zu mal, was man aber kaum merkt. Sie bekommt dafür jeden zweiten Tag ein Schmerzmittel, womit sie sehr gut zurechtkommt.
Bestimmt hat Luna jetzt Euer Interesse geweckt. Sie wartet schon ganz sehsüchtig, dass sie jemand zu sich nach Hause holt. Kommt doch mal vorbei und besucht sie im Tierheim Wetzlar.

 

Amtliche Tierschutz

 

Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V., Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 22451, email: tierheim-wetzlar@web.de - Copyright © 2013. All Rights Reserved.